DataQualityTools 4.2 - Die Software mit der Sie das Maximum aus Ihren Daten holen.

 

Weitere Dubletten-Software:

 

 

Dublettenabgleich in Excel, ACCESS, SQL

Werbekosten sparen durch das Vermeiden von Doppelbewerbungen? Die Adresspflege effizienter gestalten durch bessere, weil dublettenfreie Datenbestände? Robinsonlisten bzw. Werbeverweigererlisten berücksichtigen? Angaben aus einem zweiten, externen Datenbestand den eigenen Adressen hinzufügen?

Die DataQualityTools sind eine Sammlung an Werkzeugen rund um das Thema 'Qualität von Datenbeständen'. Zentraler Bestandteil sind eine ganze Reihe an Funktionen zum Auffinden von Dubletten (Dublettensuche / Dublettenabgleich / Adressabgleich), allem voran eine Funktion für den unscharfen Dublettenabgleich auf der Basis der postalischen Adresse (mögliche Datenquellen: ACCESS, EXCEL, MS SQL-Server, MySQL, PostgreSQL, ORACLE, IBM DB2, dBase, OpenOffice / LibreOffice Calc, VistaDB, CSV-Dateien und Textdateien). Damit eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit Doppelbewerbungen im Falle des Direktmarketings und die unnötige Mehrfachpflege von Kunden- und sonstigen Adressdaten zu vermeiden. Das spart natürlich allem voran Kosten. Aber es verbessert auch die Außendarstellung Ihres Unternehmens. Und durch die Berücksichtigung von Werbesperrlisten / Robinsonlisten kann auch noch Ärger mit Werbeempfängern die nicht beworben werden wollen vorgebeugt werden.

Hier ein kurzer Überblick über die Leitungsmerkmale der DataQualityTools:

  • Schneller, weitgehend automatisierter und damit vom Benutzer leicht zu bedienender Abgleich von Adressbeständen auf doppelte Adressen hin. Als Kriterium für die Suche nach Dubletten / Duplikaten kann dabei die postalische Adresse (unscharfer Dublettenabgleich), die Telefonnummer, die Emailadresse, die Adress- oder Kundennummer und die Steuernummer dienen.
  • Möglichkeit des Dublettenabgleichs zwischen zwei Tabellen, beispielsweise gegen Sperrlisten.
  • Möglichkeit des Anreicherns eines Datenbestands anhand des Abgleichsergebnisses.
  • Möglichkeit mehrere Tabellen zu einem einzigen Abgleichslauf zusammenzufassen.
  • Frei definierbarer und damit auf beliebigen Daten anwendbarer Universalabgleich.
  • Zahlreiche Möglichkeiten das Abgleichsergebnis weiterzuverarbeiten: neben dem direkten Löschen der gefundenen Dubletten in der Ursprungstabelle ist das Markieren in der Ursprungstabelle, die Weiterverarbeitung über eine gespeicherte Prozedur, und das Erstellen einer Dubletten-, Ergebnis- oder Archivdatei möglich.
  • Die Projekthistorie, die darüber Auskunft gibt was wann mit einem bestimmten Projekt gemacht worden ist.
  • Lösch- und Ergebnisprotokolle die mit Anmerkungen versehen und unter anderem auch als PDF gespeichert werden können.
  • Geo-Funktionen mit deren Hilfe Adressen geographisch zueinander in Beziehung gebracht werden können, unter anderem eine regionale Adressselektion und eine Geographische Adresszuordnung.
  • Diverse Funktionen zum Aufbereiten von Adressen und Datenbeständen, unter anderem eine Anrede-Analyse, eine Versalienkorrektur, eine Funktion zum Ersetzen von Begriffen und eine Funktion zum gezielten Löschen einzelner Datensätze.
  • Diverse Funktionen zum Zerlegen und Zusammenfassen von Datenfeldern, unter anderem zum Zerlegen von Telefonnummern und Emailadressen.
  • Diverse Summenlisten, mit deren Hilfe man sich schnell über einen Adressbestand einen Überblick verschaffen kann.
  • Bearbeitet bzw. verwendet werden können (fast) beliebige Datenquellen, so zum Beispiel ACCESS (mdb), ACCESS 2007 / ACCESS 2010 / ACCESS 2013 / ACCESS 2016 (accdb), VistaDB (vdb5), EXCEL (xls), EXCEL 2007 / EXCEL 2010 / EXCEL 2013 / EXCEL 2016 (xlsx / xlsm), dBase (dbf), OpenOffice / LibreOffice Calc (ODS), CSV-Dateien und Textdateien aber auch Datenbankserver wie der MS SQL-Server, MySQL, PostgreSQL, IBM DB2 und ORACLE.
  • Auch große Datenmengen können verarbeitet werden. Getestet ist das unter anderem mit dem MS SQL-Server und mit ACCESS mit jeweils 5.5 Millionen Datensätzen, die dabei in unter einer Stunden abgearbeitet wurden.
  • Mit Hilfe der beiliegenden Beispiel-Adressdateien lässt sich leicht ein Überblick über den Funktionsumfang und die Leistungsfähigkeit des Programms verschaffen.
  • Getestet und lauffähig unter Windows 10 (32Bit/64Bit), Windows 8 (32Bit/64Bit) und Windows 7 (32Bit/64Bit).

 

weiter Informationen:

Dubletten suchen in Access

Dubletten zwischen zwei Tabellen suchen in Access