BatchDeduplicator 4.2 - Die Software mit der Datenqualität planbar wird.

 

Weitere Dubletten-Software:

 

 

Dublettensuche in Excel, ACCESS, SQL

Der BatchDeduplicator ist ein Programm für die regelmäßige, nach einem festen Zeitplan durchgeführte Dublettensuche in Adresstabellen, um so die Qualität dieser Daten dauerhaft sicherzustellen (mögliche Datenquellen: ACCESS, EXCEL, MS SQL-Server, MySQL, PostgreSQL, ORACLE, IBM DB2, dBase, VistaDB, OpenOffice / LibreOffice Calc, CSV-Dateien und Textdateien). Insbesondere Doppelbewerbungen im Falle des Direktmarketings und die unnötige Mehrfachpflege von Kunden- und sonstigen Adressdaten können so vermieden werden. Damit lassen sich natürlich ganz direkt Kosten sparen. Darüber hinaus können mit Hilfe der Dublettensuche zwischen zwei Tabellen auch noch Werbeverweigererlisten / Robinsonlisten berücksichtigt werden, was bei Werbeempfängern die nicht beworben werden wollen einiges an Ärger ersparen kann.

Hier ein kurzer Überblick über die Leitungsmerkmale des BatchDeduplicators:

  • Schneller, weitgehend automatisierter und damit vom Benutzer leicht zu bedienender Abgleich von Adressbeständen auf doppelte Adressen hin. Als Kriterium für die Suche nach Dubletten / Duplikaten kann dabei die postalische Adresse (unscharfer Dublettenabgleich), die Telefonnummer, die Emailadresse, die Adress- oder Kundennummer und die Steuernummer dienen.
  • Möglichkeit des Abgleichs zwischen zwei Tabellen, beispielsweise gegen Sperrlisten.
  • Möglichkeit des Anreicherns eines Datenbestands anhand des Abgleichsergebnisses.
  • Möglichkeit mehrere Tabellen zu einem einzigen Abgleichslauf zusammenzufassen.
  • Frei definierbarer und damit auf beliebigen Daten anwendbarer Universalabgleich.
  • Zahlreiche Möglichkeiten das Abgleichsergebnis weiterzuverarbeiten: neben dem direkten Löschen der Dubletten in der Ursprungstabelle ist das Markieren in der Ursprungstabelle, die Weiterverarbeitung über eine gespeicherte Prozedur und das Erstellen einer Dubletten-, Ergebnis- oder Archivdatei möglich.
  • Lösch- und Ergebnisprotokolle die mit Anmerkungen und dem eigenen Logo versehen und unter anderem auch als PDF gespeichert werden können.
  • Möglichkeit Projekte zu planen. Beispielsweise könnte das Programm angewiesen werden ein bestimmtes Projekt jeden Montag um 20:00 Uhr auszuführen.
  • Möglichkeit ein oder mehrere Projekte durch den Aufruf des Programms mit Kommandozeilenparametern auszuführen. Das könnte dann beispielsweise so aussehen: 'BatchDeduplicator -exec 1+5+7'
  • Alle Projekte können natürlich auch von Hand gestartet werden.
  • Das Ergebnis eines Projekts wird ausführlich dokumentiert. Werden durch das Ausführen eines Projekts Datensätze geändert oder gelöscht, dann wird auch gleich ein Backup von diesen Datensätzen mit angelegt.
  • Falls gewünscht kann sich der Benutzer von dem Ergebnis eines Projekts per Email informieren lassen.
  • Bearbeitet werden können (fast) beliebige Datenquellen, so zum Beispiel ACCESS (mdb), ACCESS 2007 / ACCESS 2010 / ACCESS 2013 / ACCESS 2016 (accdb), VistaDB (vdb5), EXCEL (xls), EXCEL 2007 / EXCEL 2010 / EXCEL 2013 / EXCEL 2016 (xlsx / xlsm), dBase (dbf), OpenOffice / LibreOffice Calc (ODS) , CSV-Dateien und Textdateien aber auch Datenbankserver wie der MS SQL-Server, MySQL, PostgreSQL, IBM DB2 und ORACLE.
  • Auch große Datenmengen können verarbeitet werden. Getestet ist das unter anderem mit dem MS SQL-Server und mit ACCESS mit jeweils 5.5 Millionen Datensätzen, die dabei in unter einer Stunden abgearbeitet wurden.
  • Mit Hilfe der beiliegenden Beispiel-Adressdateien lässt sich leicht ein Überblick über den Funktionsumfang und die Leistungsfähigkeit des Programms verschaffen.
  • Getestet und lauffähig unter Windows 10 (32Bit/64Bit), Windows 8 (32Bit/64Bit) und Windows 7 (32Bit/64Bit).

 

weitere Informationen:

Zeitgesteuerte Dublettenbereinigung mit dem BatchDeduplicator

  • Möglichkeit des Abgleichs zwischen zwei Tabellen, beispielsweise gegen Sperrlisten.